✔ Zertifizierte Qualität ✔ 2-3 Werktage Lieferzeit ✔ Kauf auf Rechnung ✔ Versandkostenfrei ab 75€
  • raw logo, fairment, fermentieren, fermentation, kombucha, kefir
  • vegan, v label, logo, fairment, fermentieren, fermentation, kombucha, kefir
  • bio siegel, logo, fairment, fermentieren, fermentation, kombucha, kefir
  • eu bio siegel, logo, fairment, fermentieren, fermentation, kombucha, kefir

Probiotischer Veganer Cashewkäse

Du liebst Käse, suchst aber eine vegane und probiotische Version? Mit diesem Rezept zauberst du dir kinderleicht deinen eigenen, probiotischen Cashew-Käse.

Achtung: Erfahrungsgemäß ist der Käse ca. 2 Wochen lang probiotisch und im Kühlschrank haltbar, danach fangen die Kulturen langsam an, nach und nach zu sterben. Wenn der Käse schlecht wird, dann fängt er an zu schimmeln und es bildet sich eine farbige / pelzige Oberfläche.

probiotischer veganer Cashewkäse

 

probiotischer veganer Cashewkäse

 

Dieses Rezept haben wir von einer guten Freundin aus LA, die dort professionell Cashew-Käse herstellt.

Besonders wichtig hierbei ist, dass die Konsistenz der Cashewmasse am Ende super gleichmäßig und fein püriert ist, da die lebendigen Mikroorganismen so mehr Angriffsfläche haben, um ihr Werk zu vollenden.

Auch müssen die Cashews sehr hochwertig sein, dürfen nicht gespritzt sein und es kann von Sorte zu Sorte ganz unterschiedlich schmecken. Am besten wird der Cashew Käse mit den Cashews von Jalall D’Or. Bei anderen Cashews kann es sogar sein, dass er nichts wird.

Probiotischer Veganer Cashewkäse:

Zutaten
für ca. 1,3 Kg Cashewkäse:
  • 880 g Cahews von Jalall D’Or
  • 2,5 l gefiltertes Wasser zum Einweichen
  • 330 ml gefiltertes Wasser
  • 1 TL Himalayasalz
  • 2 Kapseln Vegane Probiotika

Zubereitung

  1. Übergieße die 880 Gramm Cashewkerne mit dem Wasser, bis sie vollkommen bedeckt sind und noch Wasser weit über sie hinüber ragt. Die Cashews saugen sich mit Wasser voll und der Wasserspiegel wird deshalb nämlich stark sinken.
  2. Lasse das ganze nun 16-24 Stunden lang bei Zimmertemperatur einweichen.
  3. Gieße nun das Restwasser durch ein Sieb ab und gib die Cashews in den Vitamix.
  4. Füge nun 1 TL Salz hinzu und 330 ml frisches Wasser.
  5. Mixe nun das ganze so lange, bis eine sehr homogene, feine Masse entsteht. Wenn sie noch etwas zu fest ist, kannst du auch noch 1-3 EL Wasser hinzugeben. Du musst wahrscheinlich einen Stößel benutzen, um die Masse komplett durchgemixt zu bekommen. Achte unbedingt darauf, dass die Masse durch das Mixen nicht zu heiß wird, da du mit lebendigen Mikroorganismen arbeitest! Etwas warm darf es aber sein. 30 Grad sollten allerdings nicht überschritten werden.
  6. Nun kannst du 1,5 – 2 Kapseln der Probiotika hinzugeben. Mixe diese nun wieder gut mit dem Mixer ein.
  7. Nun füllst du die angeimpfte Cashewmasse in kleine Behältnisse, verschließt diese und lässt sie bei 27-30 Grad an einem sonnengeschützten Ort für 13-15 Stunden fermentieren.
  8. Tipp: Wenn es nicht gerade Hochsommer ist, dann kannst du deinen Backofen als Fermentationskammer nutzen, indem du nur das Backofenlicht anmachst. Wenn es eine Glühbirne ist, dann wird diese genau die perfekte Wärme abgeben.
  9. Cashewkäse genießen. Wir empfehlen dazu frisches Gemüse, Obst, Kräuter, echtes, selbstgemachtes Sauerteigbrot oder Suppen.

Hast du weitere Rezeptideen oder Anregungen? Dann schreib uns in die Kommentare!

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Probiotischer Veganer Cashewkäse:

Gericht Frühstück
Küche Amerikanisch
Schlagwort Glutenfrei, Probiotisch, Vegan
Zubereitungszeit 30 Minuten
Fermentationszeit 2 days
Gesamtzeit 2 days 30 Minuten
Portionen 12 Portionen
Autor Fairment

Zutaten

  • 880 g Cahews von Jalall D’Or
  • 2,5 l gefiltertes Wasser zum Einweichen
  • 330 ml gefiltertes Wasser
  • 1 TL Himalayasalz
  • 2 Kapseln Vegane Probiotika

Zubereitung

  1. Übergieße die 880 Gramm Cashewkerne mit dem Wasser, bis sie vollkommen bedeckt sind und noch Wasser weit über sie hinüber ragt. Die Cashews saugen sich mit Wasser voll und der Wasserspiegel wird deshalb nämlich stark sinken.

  2. Lasse das ganze nun 16-24 Stunden lang bei Zimmertemperatur einweichen.

  3. Gieße nun das Restwasser durch ein Sieb ab und gib die Cashews in den Vitamix.

  4. Füge nun 1 TL Salz hinzu und 330 ml frisches Wasser.

  5. Mixe nun das ganze so lange, bis eine sehr homogene, feine Masse entsteht. Wenn sie noch etwas zu fest ist, kannst du auch noch 1-3 EL Wasser hinzugeben. Du musst wahrscheinlich einen Stößel benutzen, um die Masse komplett durchgemixt zu bekommen. Achte unbedingt darauf, dass die Masse durch das Mixen nicht zu heiß wird, da du mit lebendigen Mikroorganismen arbeitest! Etwas warm darf es aber sein. 30 Grad sollten allerdings nicht überschritten werden.

  6. Nun kannst du 1,5 - 2 Kapseln der Probiotika hinzugeben. Mixe diese nun wieder gut mit dem Mixer ein.
  7. Nun füllst du die angeimpfte Cashewmasse in kleine Behältnisse, verschließt diese und lässt sie bei 27-30 Grad an einem sonnengeschützten Ort für 13-15 Stunden fermentieren.
  8. Tipp: Wenn es nicht gerade Hochsommer ist, dann kannst du deinen Backofen als Fermentationskammer nutzen, indem du nur das Backofenlicht anmachst. Wenn es eine Glühbirne ist, dann wird diese genau die perfekte Wärme abgeben.
  9. Cashewkäse genießen. Wir empfehlen dazu frisches Gemüse, Obst, Kräuter, echtes, selbstgemachtes Sauerteigbrot oder Suppen.

Notizen

Cashewkäse Ertrag: Ca. 1,3 Kg

Fotos by: Cathy Wietelmann

 

Kommentare (6)

Man kann den Käse auch pimpen. z.B. mit Frühlingszwiebel oder Knoblauch. Ich habe auch das Pesto aus Vegan for Fit schon verwendet, schmeckt Hammerlecker. Man kann auch das gleiche Rezept mit blanchierten Mandeln machen, anstatt Cashews. Wird auch sehr lecker, da kann man auch viel von der Flüssigkeit rauspressen und das dann verwenden für Joghurt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

GEHÖRST DU SCHON ZUR FAIRMILIE?
    FAIRMENT - TV
    DAS SAGEN DIE KUNDEN
    1. 5 out of 5
      „Kombucha hat meine Oma damals schon immer gemacht. Mit Fairment bin ich in ihre Fußstapfen getreten“

      Danke Fairment. Dank euch gibt es bei mir jetzt immer frische Fermente auf den Tisch. Das tut dem Geldbeutel aber vor allem der Gesundheit ganz gut. Die Community hat mich immer mit Rezepten inspiriert.

    2. 5 out of 5
      „Fairment hat meine Küche erobert. Ich backe jetzt auch mein eigenes Sauerteig Brot.“

      An einer Darmerkrankung leidend, tragen Fermente einen großen Teil zu meiner Gesunderhaltung bei. Fairment klärt auf und macht den Einstieg in die Welt der Fermentation mit ihren Produkten leicht, unterhaltsam und stylisch.

    BEKANNT AUS
    • Schrot und Korn, Presse, Zeitung, fairment, fermentieren, fermentation, kombucha, kefir, kaufen, milchkefir, wasserkefir, scoby, kraut, sauerkraut, gurken
    • Die Zeit, Presse, Zeitung, fairment, fermentieren, fermentation, kombucha, kefir, kaufen, milchkefir, wasserkefir, scoby, kraut, sauerkraut, gurken
    • Welt, Presse, Zeitung, fairment, fermentieren, fermentation, kombucha, kefir, kaufen, milchkefir, wasserkefir, scoby, kraut, sauerkraut, gurken
    • presse, fairment, fermentieren, fermentation, kombucha, kefir, kaufen, milchkefir, wasserkefir, scoby, kraut, sauerkraut, gurken