Service & Kontakt Kostenfreier Versand ab 75€ nach Deutschland

4 Gründe, warum Wasserkefir ein guter Limonaden-Ersatz ist!

Wasserkefir ist ein leckeres, gutes und sehr einfach zu produzierendes Getränk. Daher kann es einfach in die Ernährung aller Altersgruppen, besonders aber von Kindern, integriert werden. Wasserkefir ist süß, prickelnd, mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, und ist in vielerlei Hinsicht mit Limonade vergleichbar – jedoch gesünder.

Im Folgenden findest Du fünf gute Gründe, warum Wasserkefir ein guter Limonadenersatz ist:

Wasserkefir – Ein guter Limonadenersatz

Toller Geschmack

Wasserkefir, ein Cousin von Milchkefir, enthält viele gute Bakterien und Hefen. Die Wasserkefir-Kristalle ernähren sich eher von Zuckerwasser anstelle von Milch, und produzieren ein Getränk voller vorteilhafter Bakterien und Hefen.

Während der Zweitfermentation wird Obst, Saft oder anderweitiger Geschmack hinzugefügt, um dem Wasserkefir eine Geschmacksrichtung zu geben und um für extra Kohlensäure zu sorgen; das Produkt ist wie eine durch Obst gesüßte Limonade, jedoch nicht so süß und voller Zucker.

Im Vergleich zu anderen fermentierten Getränken wie Kombucha ist Wasserkefir deutlich weniger sauer, eher mild im Geschmack und somit im Allgemeinen für Kinder verträglicher.

Die Süße des Wasserkefirs hängt sehr von der Fermentation ab: Je länger er fermentiert, desto mehr Zucker wird von den Mikroorganismen abgebaut, und desto weniger süß wird er auch.

Verschiedene Geschmacksrichtungen

Der Geschmack des Wasserkefirs kann auf vielfältige Weisen variiert werden. Obst im Ganzen oder Fruchtsäfte sind übliche Wege, um das zu erreichen; mit ein wenig Experimentierfreude und verschiedenen Geschmackszutaten kann auch eine eher cremige Textur erreicht werden, falls erwünscht. Mehr Informationen darüber erhältst Du in den folgenden Artikeln:

  • Wasserkefir Abfüllung
  • Zweitfermentation Wasserkefir

Weniger Zucker

Limonade enthält im Schnitt 11-19 g Zucker pro 100 ml. 1 l Wasserkefir enthält vor der Fermentation ca. 60-80 g Zucker (s. Wasserkefir Rezept), nach der Fermentation etwa 20-30 g. Das entspricht 2-3 g Zucker pro 100 ml fertiger Wasserkefir.

Zucker ist eine Ursache für vielfältige Gesundheitsprobleme im Körper, wie Fettleber, Übergewicht, Darmstörungen und Typ 2 Diabetes. Die Reduktion des Zuckerkonsums und das Finden gesunder Alternativen zu herkömmlichen, gezuckerten Produkten wie Limonade ist ein wichtiger Schritt.

Wasserkefir bietet sich als zuckerarme, aber dennoch leckere und prickelnde Alternative zu herkömmlicher Limonade an, und enthält deutlich weniger Zucker.

Probiotisch

Der Darm ist der Spiegel unserer Gesundheit, davon sind wir von Fairment überzeugt. Im Darm entscheidet sich, wie viele und welche Nährstoffe in den Körper aufgenommen werden sowie, wie gut das Immunsystem funktioniert und wie sehr die Darmflora den Körper unterstützt. Der Verzehr probiotischer Nahrungsmittel, welche biologisch aktive Mikroorganismen enthalten, ist wichtig – besonders für Kinder.

Wasserkefir ist zuckerarm und damit schonend für den Darm, enthält gleichzeitig wertvolle Mikroorganismen, die sich im Darm ansiedeln und die Gesundheit positiv beeinflussen können. Diese Mikroorganismen hat Limonade nicht zu bieten.

Vitamine

Außer, der Limonade werden künstliche Vitamine zugesetzt (die der Körper ohnehin nicht aufnehmen kann), enthält Wasserkefir deutlich mehr Vitamine als herkömmliche Limonade.

Woher kommt das?

Wasserkefir ist eine symbiotische Kultur aus verschiedenen Mikroorganismen – verschiedenen Wasserkefir Bestandteilen aus dem Reich der Bakterien und Hefen. Symbiose bedeutet, dass die Mikroorganismen zusammenarbeiten und sich gegenseitig helfen. Hefen prodizieren beispielsweise B-Vitamine, die einige der Bakterien nicht selber herstellen können.

Vice versa stellen die Bakterien bestimmte Nährstoffe her, die die Hefe nicht bilden kann. Davon profitieren auch wir, wenn wir den Wasserkefir trinken, denn viele der Nährstoffe sind in der Flüssigkeit enthalten.

Auf diese Weise ist Wasserkefir eine natürliche Quelle für Vitamin B, Vitamin C und weiteren Nährstoffen.

Wasserkefir – Eine gute und leckere Alternative zu herkömmlicher Limonade

Wasserkefir ist deutlich nährstoffreicher, zuckerärmer und darmfreundlicher als herkömmliche Limonade und damit eine gute Alternative – für alle Altersklassen. Besonders Kindern schmeckt das prickelnde Erfrischungsgetränk häufig mehr als gedacht.

Ziehen die Kinder mit, zieht die ganze Familie mit – Damit ist Wasserkefir nicht nur gut, sondern auch lecker, erfrischend und ein In-Getränk der Zukunft, wer weiß?

 

Ergänzend:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GEHÖRST DU SCHON ZUR FAIRMILIE?
FAIRMENT - TV
DAS SAGEN DIE KUNDEN
  1. 5 out of 5
    „Kombucha hat meine Oma damals schon immer gemacht. Mit Fairment bin ich in ihre Fußstapfen getreten“

    Danke Fairment. Dank euch gibt es bei mir jetzt immer frische Fermente auf den Tisch. Das tut dem Geldbeutel aber vor allem der Gesundheit ganz gut. Die Community hat mich immer mit Rezepten inspiriert.

  2. 5 out of 5
    „Fairment hat meine Küche erobert. Ich backe jetzt auch mein eigenes Sauerteig Brot.“

    An einer Darmerkrankung leidend, tragen Fermente einen großen Teil zu meiner Gesunderhaltung bei. Fairment klärt auf und macht den Einstieg in die Welt der Fermentation mit ihren Produkten leicht, unterhaltsam und stylisch.

BEKANNT AUS